Parodontalbehandlung

PARODONTALE ERKRANKUNG – SELBSTTEST

1) WIE ALT SIND SIE?

Das Risiko, an Parodontitis zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter an.
Unter 40 Jahren
Zwischen 40 und 65 Jahren
Über 65 Jahre

2) SIND SIE EIN MANN ODER EINE FRAU?

Einige Studien deuten an, dass bei Männern und Frauen ein unterschiedlich hohes Risiko für das Auftreten einer parodontalen Erkrankung besteht. Die Hormonschwankungen, denen eine Frau im Laufe ihres Lebens unterliegt, können auch Probleme für die Gesundheit des Zahnfleischs verursachen, obwohl Frauen zu einer sorgfältigeren Mundhygiene neigen.
Mann
Frau

3) RAUCHEN SIE?

Rauchen ist einer der am meisten mit Parodontitis in Verbindung gebrachten Risikofaktoren. Raucher neigen dazu, mehr Zahnstein zu bilden. Sie haben außerdem tiefere Zahnfleischtaschen und sprechen tendenziell schlechter auf eine Behandlung an.
Nichtraucher
Moderater Raucher (>10 Zigaretten/Tag)
Fumatore forte Starker Raucher (>10 Zigaretten/Tag)

4) BLUTET IHR ZAHNFLEISCH GELEGENTLICH BEIM ZÄHNEPUTZEN?

Blutungen beim Zähneputzen, insbesondere Zahnfleischblutungen, sind eines der Anzeichen der Krankheit. Rauchen kann dieses klinische Anzeichen oft verdecken.
Nein
Gelegentlich
Ja

5) HABEN SIE BEMERKT, DASS IHRE ZÄHNE BEWEGLICHER GEWORDEN SIND?

Parodontitis führt zu Knochenschwund im Kiefer, wodurch die Zähne mit der Zeit locker werden.
No
Ja

6) HABEN SIE EINEN ZAHNFLEISCHRÜCKGANG BEMERKT ODER SCHEINEN IHRE ZÄHNE LÄNGER“ ZU WERDEN?

Zahnfleischrückgang ist eines der Anzeichen von Parodontitis. Er ist auf eine Schwächung des Zahnhalteapparats zurückzuführen.
No
Ja, bei einigen Zähnen
Ja, bei vielen Zähnen

7) GEHEN SIE REGELMÄSSIG (MINDESTENS EINMAL JÄHRLICH) ZUM ZAHNARZT, UM EINE NORMALE PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG DURCHFÜHREN ZU LASSEN?

Ja
Ja, aber seltener
Nein

8) VERWENDEN SIE REGELMÄSSIG ZAHNSEIDE UND/ODER EINE INTERDENTALBÜRSTE?

Ja, jeden Tag
Nur gelegentlich
Fast nie

9) LEIDEN SIE AN EINER HERZERKRANKUNG, OSTEOPOROSE ODER DIABETES?

Nein
Nein, aber ich fühle mich sehr gestresst
Ja

10) HAT IHNEN IHR ZAHNARZT JEMALS GESAGT, DASS SIE ZAHNFLEISCHPROBLEME HABEN ODER AN EINER INFEKTION ODER ENTZÜNDUNG DES ZAHNFLEISCHS LEIDEN?

Nein
Ja, und ich werden behandelt
Ja, aber ich vernachlässige das Problem

11) WURDEN IHNEN JEMALS ZÄHNE GEZOGEN, WEIL ZAHNFLEISCHPROBLEME VORLAGEN ODER DIE ZÄHNE ZU LOCKER WAREN?

Nein
Ja

12) HAT ODER HATTE JEMAND IN IHRER FAMILIE ZAHNFLEISCHPROBLEME (PARODONTALE ERKRANKUNG)?

Nein
Ich weiß nicht
Ja

13) GLAUBEN SIE ODER WURDE IHNEN GESAGT, DASS SIE MUNDGERUCH HABEN?

Nein
Ja, gelegentlich
Ja